Wir bieten keine Nachhilfe mehr für Studierende an, die wir nicht kennen.

Wieso?
Weil die Rechnung für uns in den wenigsten Fällen aufgeht:
– wir benötigen viel Zeit für Absprachen vor dem Termin, da wir alle Unterlagen und das Niveau vorab checken. Das stellen wir nicht in Rechnung.
– wir berechnen keine Einarbeitungszeit.
– oft kommen die Studis nur für einen Termin und haben den Anspruch, dass der Stoff eines ganzen Semesters besprochen wird. Das ist absolut unrealistisch! Das stresst uns und wir raubt uns jeglichen Spaß an der Arbeit.
– oft kommen Studis mit Altklausuren und möchten nur die Lösungswege haben – der Lernerfolg liegt bei 0 und das hilft auf lange Sicht gesehen überhaupt nicht . So einen Mist möchten wir nicht mehr unterstützen.
– viele Studis können vorab unser Honorar nicht bezahlen (oder behaupten die Buchung klappt nicht und wir stellen dann netterweise -kostenlos- den Termin ein) und wir rennen ihnen dann ewig hinterher. Bei einigen mussten wir schon ein Inkassobüro beauftragen.

Das alles macht uns keinerlei Spaß und raubt nur Zeit und Nerven.

Wir haben ein paar nette Studis, die wir gerne auch weiter betreuen.
Neue Studis nehmen wir nicht mehr an.

-> HAM-Nat und TMS-Vorbereitung machen wir weiterhin. Das läuft immer super!