Am 17.5.2018 findet dein ESA in Mathe statt. Bereite dich gut vor!

Im ESA werden vor allem grundlegende mathematische Fertigkeiten abgefragt.
Zuerst kommt ein Multiple-Choice Teil, danach bekommst du 3 längere Aufgaben aus den Bereichen Dreisatz & Prozentrechnung, Geometrie, Lineare Funktionen & Füllgraphen, sowie Wahrscheinlichkeit.

Im Vergleich zum MSA ein Jahr später, sind die großen Aufgaben noch nicht so strikt getrennt und die Mathe-Basics werden in jeder Aufgabe benötigt.
Daher ist unser ESA-Vorbereitungskurs recht kurz, er geht nur 9 Stunden an 3 NachmittagenFür den MSA brauchen wir 5 volle Tage 😉
Wir nehmen alle relevanten Themen und Grundlagen durch, machen dich fit im Kopfrechnen und bearbeiten viele alte ESA-Prüfungen.

Termin:
Mittwoch, 2. – Freitag, 4.5.2018, jeweils von 16 – 19 Uhr.

Donnerstag, 17.5.18: ESA-Prüfung in Mathe

Kostenlose Beratung:

0176/
1032 9423

Um was geht es eigentlich beim ESA? Und wie packe ich den gut?

Der ESA findet nur an den Stadtteilschulen in der 9. Klasse statt und entspricht dem Hauptschulabschluss.
Gymnasiasten, die echt mies sind, müssen ihn auch mitschreiben.

Beim ESA wirst du in Deutsch, Mathe und Englisch geprüft, sowohl schriftlich wie mündlich. Die Mündliche Prüfung findet meist als Gruppe statt und häufig werden die Themen und Aufgaben davor schon bekannt gegeben. Daher kannst du dich auf die Mündliche Prüfung super vorbereiten und im Ernstfall deine miese schriftliche Note ausgleichen.

Unsere Erfahrung zeigt, dass die meisten Schüler ohne große Vorbereitung ihre normale Note halten können. Daher benötigen die meisten Schüler keine intensive Vorbereitung. Beim MSA sieht das dann anders aus…

Unser Kurs richtet sich daher an Schüler, die wirklich massive Probleme in Mathe haben (Note 4 und schlechter auf dem Zeugnis) und deren Abschluss gefährdet ist.
Wir helfen auch gerne bei der Vorbereitung auf die mündliche Prüfung, da lässt sich einiges mit ausbügeln.

 

Welche Themen werden abgefragt?
Zuerst werden alle Grundlagen abgefragt, die du ohne Taschenrechner und Formelsammlung lösen musst. Kopfrechnen ist angesagt!
Und die wichtigsten Formeln in der Geometrie musst du auswendig können.

Danach gibt es 4 große Themenblöcke, von denen dein Lehrer dir 3 auswählt.
Zahlen & Messen (meist Prozentrechnungen mit Dreisatz)
Geometrie (Berechnungen von einfachen Flächen und Körpern)
Stochastik (Wahrscheinlichkeitsberechnungen mit ganz einfachen Laplace-Experimenten)
Analysis (Kurvendiskussion mit linearen Funktionen und Füllgraphen)

Diese Themen werden dann in der 10. Klasse erweitert und vertieft. Du kommst also nicht drumrum sie irgendwann zu lernen.

Hinweise zum Datenschutz / DSGVO

Wir sind aufgrund der Rechtsunsicherheit zur DSGVO sehr vorsichtig.
Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihre Emailadresse und ggf. weitere Informationen via Email erhalten und archivieren, dann rufen Sie uns bitte an: 0176/ 1032 9423.
Wenn Sie zudem nicht möchten, dass wir Ihre Telefonnummer sehen, dann unterdrücken Sie bitte Ihre Nummer.

Falls Sie uns eine Email zusenden, werden wir die erhaltenen Informationen nur nutzen um mit Ihnen in Kontakt zu treten. Die Email archivieren wir, damit wir bei Bedarf die erhaltenen Informationen und den Austausch mit Ihnen nachvollziehen können.

Noch Fragen? Schreib uns!

4 + 15 =