Intensivkurse zur Vorbereitung auf Klausuren und des schriftlichen (Vor-) Abiturs

In Biologie werden 3 Großthemen im schriftlichen Abitur von dir erwartet:
Evolution, Genetik und Ökologie.
Bei der mündlichen Prüfung kannst du meist auch noch Neurobiologie mit dazu auswählen.

Wir bieten zu jedem Thema einen Kurs an, der gesamt 6 Stunden plus Pause geht.
Bei manchen Kursen splitten wir ihn auf 2 Tage – so kannst du nach dem Kurs noch weitere Aufgaben machen, die wir dann am nächsten Tag besprechen. Dadurch bliebt im Kurs mehr Zeit für die Theorievermittlung.

Du bekommst ein tolles Arbeitsskript von uns mit allen relevanten Abi-Themen, Konzepten und Definitionen. Sobald wir mit der ganzen Theorie durch sind, nehmen wir alte Prüfungsaufgaben durch und arbeiten neben der korrekten Lösung auch an deiner biologisch-fachlichen Ausdrucksweise: prägnante kurze Sätze, auf den Punkt und ohne blabla 🙂

Das Arbeitsskript schicken wir dir ca. 1-2 Wochen vor dem Kurs zu. Dann kannst du dich schon mal einlesen 🙂

Kurstermine

Wir werden wie jedes Jahr Kurs in den Herbstferien, den Märzferien und kurz vor dem schriftlichen Abitur anbieten.
– wir stellen alles bis Ende August ein. Dann sind die Kurse buchbar.

Die Kurse eignen sich sowohl in der Oberstufe als Wiederholung und Festigung vor Klausuren sowie den schriftlichen Abiprüfungen.


Alle Kurse sind einzeln buchbar.
Wer alle Kurse aus einem Block bucht, der bekommt unseren Special-Preis von 299 Euro 🙂


 

Ausführliche Kursinhalte - Genetik
  • Aufbau und Struktur der DNA
  • Eigenschaften des genetischen Codes
  • Vererbungslehre nach Mendel
  • DNA- Replikation
  •  Proteinbiosynthese
    • 1. bei Prokaryoten
    • 2. bei Eukaryoten
  • Mutationen
      • 1 Gen-, Chromosomen- und Genommutation, und phänotypische Auswirkungen
  • Bau und Funktion von Proteinen
  •  Genregulation
    • 1. lac-operon
    • 2. trp-Operon
  • Gentechnik
      • 1. PCR
      • 2. Gelelektrophorese
      • 3. genetischer Fingerabdruck
      • 4. Isolation von DNA
      • 5. Einsatz von Restriktionsenzymen
      • 6. Einbau von Fremd-DNA in Vektoren (Plasmidtechnik)
      • 7. Selektion transgener Zellen
      • 8. CRISPR‐Cas9
Ausführliche Kursinhalte - Evolution

1. Physikalische, chemische und biologische Evolution       
2. Stammesgeschichte          
3. Biologische Systematik     
4. Prokaryoten / Eukaryoten       
5. Endosymbiontentheorie   
6. Evolutionstheorien     
 6.1 Lamarck   
 6.2 Darwin    
 6.3 Synthetische Theorie      
 6.4 Isolation            
 6.5 Gendrift  
7. Verwandtschaftsbestimmungen    
 7.1 Fossilien        
 7.2 Brückentier / Mosaikform   
 7.3 Bestimmung u. Konstruktion von evolutiven Stammbäumen anhand von Synapomorphien
 7.4 Altersbestimmung durch radioaktiven Zerfall    
 7.5 Leitfossilien     
 7.6 DNA-Hybridisierung        
 7.7 Serum-Präzipitintest      
 7.8 Kettenabbruchverfahren / DNA-Sequenzierung            
8. Homologie, Analogie und Konvergenz       
 8.1 Homologie    
 8.2 Analogie    
 8.3 Konvergenz     
 8.4 Rudimente, Atavismus, Regressionsreihe       
9. Art, Population, Genpool und Allelfrequenz    
 9.1 Artbegriff       
 9.2 Population     
 9.3 Genpool 
 9.4 Häufigkeit / Allelfrequenz  
10. Faktoren, die den Genpool beeinflussen 
 10.1 Mutation     
 10.2 Rekombination der Erbanlagen   
 10.3 Selektion     
 10.4 Genetische Drift       
 10.5 Isolation 
 10.6 Intrachromosomale Rekombination        
 10.7 Interchromosomale Rekombination        
11. Selektion       
12. Artbildung   
 12.1 Allopatrische Artbildung     
 12.2 Sympatrische Artbildung     
 12.3 Gründereffekt  
 12.4 Adaptive Radiation      
 12.5 Beispiel Darwin-Finken       
13. Bekannte Beispiele   
 13.1 Archaeopteryx
14. Wege der Hominisation (Australopithecus, Homo erectus, Homo neanderthalensis, Homo sapiens)
15. Skelettuntersuchungen 
  15.1 Unterscheidung pongide/hominide Skelett‐ und Schädelmerkmale
  15.2 Beschreibung funktionale Umgestaltung des Skelettes i. Z. der Entwicklung zum aufrechten Gang 
*erhöhtes Niveau

Ausführliche Kursinhalte - Ökologie

Definition Ökologie und Ökosystem
Stufen der Ökologie und Grundbegriffe 
Ökosystem Kreislauf / Nahrungszusammenhang
Kohlenstoffkreislauf
Stickstoffkreislauf (See und Fließgewässer)
Exkurs aquatische Ökosysteme
Umweltfaktoren
Toleranzkurven
Die Ökologische Potenz als genetisch fixierte Reaktionsnorm
Gleich- und wechselwarme Tiere
Klimaregeln
Anpassung von Pflanzen an die Verfügbarkeit von Wasser
RGT- Regel
Populationswachstum
Räuber- Beute- Beziehungen
Reproduktionsstrategien
Symbiose und Parasitismus
Intra –und Interspezifische Konkurrenz
Sexualdimorphismus
-> insgesamt 25 alte Abituraufgaben aus Hamburg, Bayern und Baden-Württemberg zur Übung. Wir werden nicht alle Übungen im Kurs schaffen, die restlichen kann man dann zuhause bearbeiten, die Lösungsvorschläge zu allen Übungen finden sich am Ende des Skripts.

Ausführliche Kursinhalte - Neurobiologie
  • Aufbau und Funktion von Proteinen
  • Wirkungsweise von Enzymen
  • Biomembran / Plasmamembran
  • Transportvorgänge an Membranen
    • passiver Transport
    • aktiver Transport
  • Überblick Informationsverarbeitung bei Tieren
  • Reflex und Reflexbogen
  • Aufbau und Funktion Neuron
  • Signalweiterleitung am Neuron: Ruhe- und Aktionspotential
  • Wie kommt ein Aktionspotential zustande?
  • Fortleitung von Aktionspotentialen
  • Aufbau chemische Synapse und Erzeugung postsynaptisches Potential
  • Exkurs Skelettmuskulatur von Wirbeltieren
  • Gleitfilamentmodell der Muskelkontraktion
  • Die Rolle von Calciumionen und regulatorischen Proteinen
  • Aufbau neuromuskuläre Synapse und Verknüpfung Ca2+-Konzentration
  • Postsynaptisches Potential: EPSP, IPSP
  • Summation postsynaptischer Potentiale
  • Neurotransmitter
  • Nervengifte, Definition und Klassifikation
  • Gefahrenstoffe = Drogen
  • Wirkweisen von Neurotoxinen, einige Beispiele
    -> insgesamt 19 alte Abituraufgaben aus Bayern und Baden-Württemberg zur Übung. Wir werden nicht alle Übungen im Kurs schaffen, die restlichen kann man dann zuhause bearbeiten, die Lösungsvorschläge zu allen Übungen finden sich am Ende des Skripts.

Professionelle Einzelnachhachhilfe

Wir helfen dir gerne im Einzelunterricht.
Komm einfach mit deinen aktuellen Aufgaben und Anliegen vorbei – am besten, sobald du in der Schule nicht mehr mitkommst oder in dem ganzen Zettelchaos den Überblick verlierst. 

In Biologie nutzen wir gerne unsere eigenen Skripte um dir einen guten Überblick und das nötige Detailwissen zu vermitteln.
Die Lehrer*innen geben oft tausende Zettel und Aufgabenblätter raus, bei denen der rote Faden fehlt. Viele Schüler*innen sind komplett verwirrt, wenn sie das erste Mal zu uns kommen. Daher starten wir immer mit einer Einordnung und einem Gesamtüberblick des Themas. dann geht´s in die Details.

Wir bereiten jedes Jahr auch einige Schüler vor, die ein 1,… Abi machen möchten, meist wegen des NC für´s Medizinstudium oder Psychologie. Wir können dich daher auch pushen und auf ein sehr hohes Niveau bringen – wenn du die nötige Motivation und das Durchhaltevermögen mitbringst.

Alte Abi-Aufgaben aus verschiedenen Bundesländern und auch aus Hamburg haben wir mehr als genug da und wir selbst sind superfit in allen Themen 😉
Also- greif unser Wissen gerne ab!

Wir mögen Schüler*innen sehr gerne, die vorbereitet kommen:
– ihre Unterlagen bzw. Aufgaben aus der Schule dabei haben
– ev. Altklausuren, die korrigiert werden sollen
– die einen Plan haben, was sie in der Stunde machen möchten

-> je genauer du uns zu Beginn sagen kannst, was du machen möchtest, desto effektiver wird der Termin!

Hilfe für´s mündliche Abi

Fragen? Schick Desiree eine WhatsApp an: 0176 1032 9423