Intensivkurse

Termine im WiSe 19/20

  • 27.1. – 30.1.20, jeweils 9 – 12:30 Uhr
  • weitere Termine organisieren wir gerade -> für die Zweittermine 😉

Wo: Rutschbahn 8 (5 min zu Fuß vom Hauptcampus entfernt)
Preis: 275 Euro

Unsere Intensivkurse verschaffen dir schnell einen Gesamtüberblick und die nötige Übung! Und sie schonen dein Budget.

  • Wir betreuen 2 – 6 Studierende pro Kurs.
  • Die Kurse gehen gesamt 14 Stunden verteilt auf 4 Tage á 3,5 Stunden.
  • Du bekommst ein Arbeitsskript mit allen nötigen Grundlagen, Formeln, Definitionen und einleuchtenden Übungsaufgaben. Zudem sind im Skript viele passende Aufgaben aus Altklausuren von verschiedenen Studiengängen (die häufig sehr ähnlich sind).
  • Fokus liegt aktuell auf den Wirtschaftswissenschaften.
  • Für Psychologiestudis konzipieren wir gerade einen Intensivkurs. 

Der Kursablauf sieht so aus:

  • du bekommst vor dem ersten Kurstag dein komplettes Skript ausgedruckt zugeschickt oder holst es bei uns in der Rutschbahn 8 ab.
  • du liest dich bitte vorab ein und schaust schon mal Sachen nach, von denen du gar keine Ahnung hast.
  • du brauchst keine Übungsaufgaben vorab zu machen!
  • im Kurs gehen wir die einzelnen Themen sinnvoll gegliedert durch. Wir plappern aber nicht einfach nur die Definitionen runter, sondern vermitteln dir auf verständliche Weise um was es eigentlich geht und wofür man das anwendet. 
  • wir beantworten alle aufkommenden Fragen!
  • wenn der Theorieblock durch ist, geht es an konkrete Übungs- und teilweise schon an Altaufgaben von Statistikklausuren (VWL und BWL Uni HH).
  • als Hausaufgabe nach dem Kurstag und vor dem nächsten Kurstag kannst du dann noch weitere Aufgaben bearbeiten.
  • am nächsten Tag klären wir dann erstmal offenen Fragen, die dir nachts um 3 eingefallen sind und checken die Hausaufgaben. Dann geht´s mit dem nächsten Themenblock weiter.
  • Nach 4 Tagen hast du dann den ganzen Stoff erarbeitet, viele Übungsaufgaben gerechnet und dich mit typischen Altklausuraufgaben bekannt gemacht.

Detaillierte Kursinhalte

Einzelnachhilfe

Preis: 66,20 Euro
für 90min professionelle Nachhilfe
Termine können bei Bedarf auch länger gehen

WE + 5 Euro

Rabatt: wer 10 Termine in 4 Monaten schafft, der bekommt den 11. Termin gratis 🙂

Du bekommst natürlich eine ordentliche Rechnung!

Unser Konzept unterscheidet sich sehr von den großen Nachhilfeketten und Privatdozenten:

  • es gibt bei uns keinen Gruppenunterricht als Nachhilfe (und kein Abo, nur hochqualifizierte Tutoren, flexible Termine nach Bedarf, eine schöne Lernumgebung, eine moderne Ausstattung und einen kuscheligen Bürohund).
  • es gibt kein Abo – du kommst einfach nur, wenn du wirklich Nachhilfe brauchst.
  • wenn du nicht aus HH kommst oder es kurz vor knapp ist, dann bieten wir auch online-Nachhilfe via Skype/ WhatsApp-Video etc. an.
  • wir klären vor dem ersten Termin wobei du konkret Hilfe benötigst, checken dein Skript (falls wir es nicht schon kennen) und lösen bei Bedarf schwierige Aufgaben aus Altklausuren vor dem Termin (das wird natürlich vergütet. Für lau arbeiten wir nicht 😉 )
  • im Gegensatz zu den großen Ketten können wir wirklich Stochastik und Statistik!
    Wir haben uns auf diese Themen spezialisiert und wissen genau, wobei wir dir helfen können und wo unsere Kompetenzgrenze ist.
  • im Gegensatz zu vielen Privattutoren sind wir zuverlässig! Du bekommst eine ordentliche Rechnung/ Quittung, wir arbeiten nicht schwarz und treffen dich nicht klammheimlich in irgendeiner Bibliothek. 

Du wirst bei uns individuell betreut!
Wir gehen auf dich und deine Lernschwierigkeiten, deine Defizite, deinen Lernplan und vor allem dich als Menschen ein!
Wir helfen dir dabei in der Uni gut zu werden, Klausuren und Prüfungen zu meistern und vermitteln dir sogar, dass Statistik Spaß machen kann 😉

Wir haben Erfahrungen mit:
– fast allen Statistik-Klausuren der Uni HH. Zudem haben wir auch schon Studis der Uni Kiel, der Bundeswehr Uni HH und der HAW betreut. 
– Notfall-Hilfe bei Studierenden im Bereich BWL, VWL etc. und Psychologie, die bisher an Statistik gescheitert sind und nur noch 1x die Klausur schreiben dürfen. Bisher haben wir alle durchbekommen 🙂

Unsere Erfolgsmeldungen der letzten 2 Monate 🙂

Wir sind auch bei Instagram unter statistikliebe zu finden. 
Dort posten wir regelmäßig kleine Beiträge zum Thema Statistik.

Statistikklausur in Psychologie, Uni Kiel, Drittversuch.
Gerockt! Und wie 🙂

Statistikklausur in Psychologie, Medical School Hamburg, Zweitversuch.
Ordentlich!

Dozent*innen

Raffaela Kruse

Raffaela ist Ingenieurin mit Schwerpunkt Numerik (M.Sc.). Sie hat an der TU München ihren Master absolviert.

Während des Studiums hat sie Erfahrung als Tutorin und Korrektorin gesammelt und gibt seit 2 Jahren Nachhilfe in Statistik und hilft bei der Prüfungsvorbereitung.

Raffaela kann komplizierte Themen anschaulich und klar erklären und vermitteln. Sie hat eine Engelsgeduld und hat auch „schwere Fälle“ durch alle Prüfungen gebracht 🙂

Wem sie bisher geholfen hat:
Statistik I und II für
– Wirtschaftswissenschaftler, BWL, VWL (UHH, HS Fresenius, HFH, ISM, BSP, MSH, Uni Lüneburg)
– Psychologiestudenten (UHH, MSH)

 

Timo Jung

Timo ist Chemiker (Bc.) und hat kurz vor seiner Masterarbeit beschlossen doch auf Lehramt zu wechseln. Als zweites Fach studiert er nun Geographie an der Uni Hamburg. 

Er ist ein krasser Stochastik- Nerd, dessen Schwerpunkte auf den theoretischen Grundlagen, Hypothesentests und Kombinatorik liegen. 

Studierende sagen von Timo, dass er:
Langweiligen Stoff interessant und informativ vermitteln und sehr gut erklären kann. Er denkt logisch und analytisch, weiß (fast) alles 😉 ist freundlich, herzlich, sehr geduldig und mega hilfsbereit.

Desiree Hollender

Desiree kümmert sich vorrangig um alles organisatorische und ist Ansprechpartnerin bei allen statistischen Sorgen und Nöten.

Sie ist vom Ersttudium her Biologin, studiert zusätzlich Geographie, da die Geograph*innen ziemlich geile statistische Methoden anwenden und die absoluten R-Experten sind. Da versucht sie einiges abzugreifen und „die langweilige Theorie“ in coole Projekte umzusetzen. 
Aktuell steht der Aufbaukurs R vor der Tür – da werden schon die ersten statistischen Modell gebaut. Neben R kann sie auch rudimentär in Excel und SPSS helfen.

Desiree hat vor 9 Jahren NFDB – Nachhilfe für die Besten gegründet und das Nachhilfe-Institut stetig weiterentwickelt und ausgebaut.
Neben Nachhilfe in Mathe und Naturwissenschaften für Schüler*innen hat NFDB in den letzten Jahren immer mehr Studierende bei der Vorbereitung auf ihre Statistik-Klausuren geholfen.

Da ein Teil des Teams leidenschaftliche Stochastik- und Statistiknerds sind, gibt´s nun STATISTIKLIEBE 🙂